Click-and-Meet Deggendorf

Bei einer konstanten 7-Tages-Inzidenz unter 150 ist im Landkreis Deggendorf auch Click-and-Meet, also Terminshopping mit tagesaktuellen negativen Test möglich. Wie das funktioniert und was es dabei zu beachten gibt, finden Sie hier:

click und meet deggendorf

 

Liegt die 7-Tages-Inzidenz im Landkreis Deggendorf zwischen 100 und 150 ist sogenanntes Click&Meet erlaubt:

  • Terminvereinbarung bei dem jeweiligen Geschäft (1 Kunde pro 40 qm Verkaufsfläche ist erlaubt). Eine Übersicht unserer Geschäfte finden Sie hier.
  • Bei Betreten müssen Sie Ihr negatives Testergebnis vorlegen, dabei darf der Schnelltest nicht älter als 24h und der PCR Test nicht älter 48 h alt sein.
  • Bitte beachten Sie: Das Tragen einer FFP2-Maske ist in der Deggendorfer Innenstadt und in den Geschäften verpflichtend.

Wo bekomme ich die Schnelltests?
Hierfür stehen Ihnen in Deggendorf verschiedene Schnellteststationen zur Verfügung. Eine Übersicht finden Sie hier.

WICHTIG: Blumenfachgeschäfte, Gartenmärkte, Gärtnereien, Baumschulen, Baumärkte und Buchhandlungen bekommen ab dem 12. April keine Sonderstellung mehr und werden in das normale Konzept eingegliedert.

Kommt es an drei aufeinanderfolgenden Tagen zu einer Überschreitung von 150, muss das Landratsamt offiziell bekanntgeben, ab wann das Modell „Click & Meet“ unter Vorlage eines negativen Corona-Tests, nicht mehr möglich ist. Ebenso verfährt das Landratsamt in die entgegensetzte Richtung, jedoch nach einer Unterschreitung von 150 auf fünf aufeinanderfolgenden Tagen.

 

 

Veröffentlicht am 13. April 2021